Chiemsee Camping Rödlgries

Die Begriffserklärung zu unserem Campingplatznamen:

Der Name Rödlgries wurde vom ursprünglichen Rödelgries abgeleitet.

Das Grundwort "Gries" wird abgeleitet von "Sand(korn), sandiges Kies- oder Uferland". Das Bestimmungswort geht auf "rödeln" "rollen machen, kugeln machen zurück. Der Name "Rödlgries" bezeichnet demnach einen Platz von grobkörnigem, rundem (Roll-)Kies.

Ausgesrpochen in Mundartform: s.re:d.l´gria:s

Der Chiemsee wurde 790 noch Chiminsaeo geschrieben:

891 Chiemincseo; 1025-1041 Chemisseo; 1170-1175 Chimesse; 1213 Chimse; 1523 Khiemsee; 1796 Chiemsee;

Ausgesprochen in Mundartform: da´(khea:m)se:

 

Als Quelle diente das Bayerische Flurnamenbuch Band 1 Gemeinde Chiemsee. ISBN 3-927233-21-8.